Beitragsseiten

Bis hin in den Trierer Raum, an die belgische Grenze, auf den Hunsrück oder in den Westerwald begleiteten viele Fans die Fußballer der Spielgemeinschaft Eich/Kell.

Aber das erste Jahr zeigte schon die Schwere der neuen Aufgabe. Die junge Mannschaft spielte von Anfang an mit dem Ziel Klassenerhalt.

Von Beginn an sammelte und feierte man jedes Pünktchen und am Ende der ersten Saison in der Landesliga wurde das Klassenziel knapp erreicht.

Auch in der Saison 1996/1997 änderte sich an dieser Ausgangslage nichts.
Bis zum vorletzten Spieltag dauerte es, als der Klassenerhalt mit einem imposanten 9:0 Kantersieg gegen Mülheim/K. gesichert werden konnte.