Bereits am vergangenen Wochenende empfing unsere B-Jugend zum 4. Spieltag der Bezirksliga Mitte die Zweitvertretung der SG 2000 Mülheim Kärlich auf dem heimischen Horeb.

Nach den bitteren Niederlagen gegen RW Koblenz II und SG Andernach II wollte sich die Mannschaft um das Trainerteam Haehner/Groß für die couragierten Auftritte der vergangenen Wochen endlich wieder mit 3 Punkten belohnen.

Bei britischem Fußballwetter startete man konzentriert in die Partie und war von Beginn an gewillt, den Heimsieg einzutüten. Nach guter Anfangsphase netzte Florian Weinand nach toller Einzelleistung folgerichtig in der 11. Minute zum 1:0 für den Gastgeber ein.

In der 35. Minute war es dann Lucas Meyer, welcher nach kurzem Solo den Torwart umkurvt und gekonnt ins leere Tor zur 2:0 Führung für die JSG traf.

Die Gäste jedoch zeigten sich unbeeindruckt und kamen kurz vor der Pause in der 37. Spielminute zum Anschlusstreffer.

Nach der Pause entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe und die Rheinlandliga-Reserve aus Mülheim-Kärlich wollte den Ausgleich. Durch leidenschaftliches Verteidigen ließ die Heimmannschaft recht wenig zu.

In der 70. Minute zeigte jedoch der Unparteiische nach Foulspiel im Strafraum der Horeb-Elf auf Elfmeter für die SG 2000.

Der Spieler zeigte jedoch Nerven und setzte das Leder links unten am Pfosten vorbei.

In der 78. Minute war es dann Lucas Meyer, der mit seinem zweiten Treffer das 3:1 markierte und somit den viel umjubelten Endstand bescherte.

 

Nach vier Spieltagen steht die JSG mit 6 Punkten auf dem 6. Platz der Bezirksliga Mitte.

Bereits am kommenden Freitagabend steht das nächste Heimspiel auf dem Programm. Um 19:00 Uhr empfängt unser Team die bis dahin noch ungeschlagene Mannschaft des JFV Zissen auf dem heimischen Horeb.