Fussball

 

An Pfingstfreitag wurde in Eich „geströmt“. Die Abteilung Fußball des SV Eich hatte nach einigen Jahren Pause wieder zum traditionellen 7-Ström-Turnier geladen, es winkten attraktive Preise. Und so fanden sich insgesamt 16 Teilnehmer im Eicher Bürgerhaus ein.


Unter souveräner Turnierleitung von Jan Assenmacher und seinem Assistenten Stefan Schäfgen wurde an vier Tischen über drei Spielrunden bis nach Mitternacht mir Spaß und Herzblut geströmt und geklopft. Parallel dazu wurde in der Kneipe Interessierten das Spiel erklärt und beigebracht. Auch für das leibliche Wohl war während des Turniers und der anschließenden Auswertung natürlich bestens gesorgt, Bürgerhauswirt Mike Hammes und Fußballabteilungsleiter Tobias Lenz hatten die Theke stets im Griff.


Nach einem schönen Abend konnte die Turnierleitung dann die Siegerehrung durchführen. Die ersten drei Plätze wurden mit Geldpreisen prämiert, alle anderen Teilnehmer erhielten schöne Sachpreise. An dieser Stelle gilt ein großer Dank den Spendern, allesamt regionale Gewerbetreibende, die sich nicht lange hatten bitten lassen und gerne bereit waren, etwas beizusteuern.


Den ersten Platz im Turnier belegte Janos Käfer, zweiter wurde Christoph Schmitz, auf Platz drei landete Joshua Böttcher.
Anschließend wurde noch bis weit nach Mitternacht an der Theke über das Turnier und die Welt philosophiert. Das Feedback auf den Abend war sehr positiv, so dass einer Wiederholung nichts im Wege stehen sollte.

Die Veranstaltung ist der erste „Event“ der im März neu gewählten Abteilungsleitung Fußball, im Laufe des Jahres sollen weitere Aktionen folgen
– so ist unter anderem für den 08.07. ein Abteilungsfest auf dem Eicher Horeb geplant, wo sich unsere Mannschaften präsentieren wollen.

Hierzu sind alle Eicher*innen herzlich eingeladen!

 

Am 20.03. fand unsere jährliche Abteilungsversammlung Fußball statt, wie immer im Sportlerheim am Eicher Horeb. Die Veranstaltung war gut besucht, denn der langjährige Abteilungsleiter Frank „Robbe“ Groß hatte im Vorfeld seinen Abschied von der Eicher Fußballbühne bekannt gegeben.

„Robbe“ hatte das Amt des Abteilungsleiters seit 2012 inne und hat die Abteilung durch viele schöne, aber auch schwierige Zeiten geführt und dabei immer höchstes Engagement gezeigt und oftmals persönliche Belange hintenangestellt. Er war Betreuer, Kümmerer, Mädchen für alles, und das Herz, das die Abteilung in den letzten Jahren am Schlagen gehalten hat.

Nach über 10 Jahren ist es für ihn nun aber an der Zeit, die Fackel weiterzureichen, er freut sich auf etwas mehr Zeit mit seiner Familie. Den Fußballern am Horeb wird er aber zumindest bis zum Saisonende noch als Betreuer und Torwarttrainer erhalten bleiben.

An dieser Stelle möchte die gesamte Abteilung Fußball „Robbe“ noch einmal ihren Dank aussprechen. Wir alle wissen – ohne seinen unermüdlichen Einsatz wäre das Licht hier schon vor Jahren ausgegangen!

Als neuer Abteilungsleiter wurde anschließend Tobias Lenz einstimmig gewählt. „Ich gehe meine neue Aufgabe hier mit vielen Ideen und einer gehörigen Portion Tatendrang an, aber noch mit viel mehr Demut und Respekt für Robbe und die großen Fußstapfen, in die ich hier trete.“ so Lenz nach seiner Wahl.

Im Rahmen der Abteilungsversammlung Fußball des SV Eich am 20.03.2023 im Sportlerheim in Eich hat der noch amtierende Abteilungsleiter Fußball Frank Groß den verdienten Horeb-Spieler Sebastian „Ruppi“  Rupprecht vom aktiven Spielbetrieb verabschiedet und offiziell von Seiten des SV Eich in den Trainerstab und Vorstand übergeben.

Der Abteilungsvorstand bedankte sich bei Ruppi für seine langjährigen Dienste als Fußballer und Kapitän der 1. Mannschaft der SG Eich-Nickenich-Kell. Gespielt hat er von 2014 bis 2022, Kapitän der Horeb-Elf war Ruppi seit 2017. Alles was zu organisieren oder zu erledigen war, war bei ihm in besten Händen, egal ob es auf oder neben dem Platz war.

Dafür im Namen des SV Eich, Abteilung Fußball, vielen Dank. Wir hoffen, dass er uns als Trainer und Vorstand noch lange erhalten bleibt!!!

Der Abteilungsvorstand Fußball des SV Eich

Lange Zeit war es ruhig um uns, auf dem Horeb ruht der Ball und es wird auch noch einige Zeit dauern, bis wir fußballerisch wieder für Schlagzeilen sorgen dürfen. Doch gerade in solchen Zeiten ist es umso wichtiger, ein starkes Team zu sein - auf und neben dem Platz.

"Zusammenhalt", das war schon immer ein wichtiges Wort im Amateursport und vor allem auf unserem Horeb. Daher möchten wir die Gelegenheit nutzen, um euch zu danken. Euch Fans, Sponsoren und Gönnern der SG Eich/Nickenich/Kell, die uns, trotz der aktuellen Situation, weiterhin die Treue halten und unseren Verein zu dem machen, was er ist.

Gemeinsam sind wir SG! Gemeinsam sind wir die Horeb11!

Wir brennen darauf, euch hoffentlich bald wieder auf dem Horeb begrüßen zu dürfen.

Bleibt gesund!

 

 

Weitere Beiträge ...

Seite 1 von 2