B1 der JSG Nickenich kassiert eine heftige Niederlage gegen JFV Zissen und zahlt erstmals Lehrgeld in der Bezirksliga

Am 5. Spieltag der B-Junioren Bezirksliga-Mitte traf die JSG Nickenich auf den JFV Zissen.

Man traf auf einen Gegner, der den Horeb Jungs alles abverlangen sollte, da Zissen bisher ungeschlagen durch die Bezirksliga marschierte.

Die Horeb Jungs waren stark ersatzgeschwächt. So fehlte ihnen der Torwart und Kapitän, Lukas Groß, so wie auch die Mittelfeldspieler Jannik Fassbender und Maximilian Meister.

Dies machte die Aufgabe nicht gerade leichter und so musste Trainer Alexander Hähner umstellen und den eigentlichen Top-Scorer der JSG, Lucas Meyer, ins Tor stellen.

So entwickelte sich dann das erwartet schwere Spiel, in dem die JSG das ganze Spiel über den Kürzeren ziehen sollte. Es dauerte gerade mal drei Minuten, ehe Zissen das erste Mal allein vor dem Nickenicher Tor auftauchte und die Führung erzielte.

Die Jungs der JSG erwischten einen rabenschwarzen Tag und so stand es zur Halbzeit 0:3.

Auch nach dem Seitenwechsel sollte sich die Leistung der Jungs nicht verbessern und so erzielten die zwei überragenden Akteure der JFV Zissen, Leo Schick und Tim Esten weitere Tore, sodass am Ende ein 0:8 auf der Anzeigetafel stand. Leider konnten die Jungs an diesem Tag auch den sonst hervorragenden Team- und Kampfgeist nicht abrufen.

Jetzt heißt es den Mund abwischen, um nach der Ferienpause wieder mit voller Besetzung und vollem Tank gegen die JSG Untermosel Kobern-Gondorf ein besseres Spiel abzuliefern.

Dieses Spiel findet am Samstag, 24.10.2020 um 16:00 in Kobern-Gondorf statt.