Favoritensiege bei Eicher Tischtennis-Vereinsmeisterschaften 2016

Dominanz der Familie Stockdreher

 

 

Die TT-Vereinsmeisterschaften 2016 des SV Eintracht Eich endeten ohne größere Überraschung, sieht man einmal von der Entthronung des Titelverteidigers Friedhelm Mrosek im Herreneinzel ab.

 

Zunächst setzten sich in der Gruppenphase Rolf Krämer vor Markus Funk (Gruppe A) und Thomas Stockdreher vor Friedhelm Mrosek (Gruppe B) durch. In den relativ einseitigen Überkreuz-Halb-finalpartien hatten jeweils die beiden Kontrahenten aus Gruppe B das bessere Ende für sich.

Im Endspiel revanchierte sich Thomas Stockdreher für die Vorjahresniederlage gegen Friedhelm Mrosek und holte sich den Titel des Einzel-Vereinsmeisters zurück. Im Spiel um Platz 3 bügelte Markus Funk seine Gruppenphasenniederlage aus und sicherte sich einen „Podiumsplatz“.

 

Im Herrendoppel gelang Claudius Becker das Triple. Zum dritten Mal in Folge konnte er sich den Vereinsmeistertitel sichern, allerdings jeweils mit einem anderen Partner. Auch in diesem Jahr war ihm das Losglück hold, da er mit Thomas Stockdreher den besten Spieler des Turniers an seiner Seite wusste. So war es nicht verwunderlich, dass dieses Doppel ohne Niederlage und mit nur zwei Satzverlusten durch das Turnier marschierte. Lediglich gegen die Drittplatzierten Markus Funk/Tobias Stockdreher wurde es eng, letztlich sprang aber ein knapper 3:2 Erfolg heraus. (Bemerkenswerterweise war es im Jahr zuvor ähnlich, hier hatte die „umgekehrte“ Kombination Funk/Becker gegen Stockdreher/Stockdreher ebenfalls große Schwierigkeiten, gewann aber ebenfalls knapp mit 3:2). Zweiter, mit nur einer Niederlage, wurden die Mitfavoriten Rolf Krämer/Werner Klein.

 

Den Erfolg der Familie Stockdreher komplettierten Tobias und Pia im Jugend-Einzel sowie -Doppel.

Ungeschlagen sicherte sich Tobias sowohl den Einzeltitel als auch mit seinem Partner Benjamin Krieger den Doppeltitel. Den zweiten Platz im Einzel holte sich Benjamin Krieger, dritte wurde Pia Stockdreher. Sie konnte außerdem mit ihrem Partner Sebastian Krieger den zweiten Platz im Jugend-Doppel erringen.

 

Hervorragender Organisator der diesjährigen Vereinsmeisterschaften war Achim Stockdreher, unterstützt von den Jugendleitern Matthias Kohns und Dennis Dott sowie den Mitgliedern der ersten Mannschaft Markus Funk und Friedhelm Mrosek, die in diesem Jahr als Ausrichter fungierte. Sowohl die Organisation als auch der spätabendliche Termin kamen bei allen Beteiligten sehr gut an. Herzlichen Dank an die engagierten Kräfte für ein gelungenes Turnier 2016.

 

Unsere Bilder zeigen die Teilnehmer des Herrenturniers sowie die beiden erfolgreichen Stockdrehergeschwister.